Haus der Welt Gttner kl

Interreligiöses Friedensgebet · 14.01.2018 · 17.00 Uhr · Pauluskirche Hamm

Das Interreligiöses Friedensgebet am 14. Januar 2018 um 17.00 Uhr in der Pauluskirche wird zu dem Thema "Das Haus der Welt" stattfinden, nach der gleichnamigen Rede von Dr. Martin Luther King, Jr.

Im Jahr des 50jährigen Gedenkens an seine Ermordung am 4. April 1968 werden Ausschnitte aus der für ihn bedeutendsten Rede das Friedensgebet prägen. Der Vorbereitungskreis hat sich darauf verständigt, einen Tag vor dem Martin-Luther-King Tag, der 2018 auf seinen Geburtstag fällt und in den USA ein Feiertag ist, Worte von ihm in den Mittelpunkt zu stellen, die die Zusammengehörigkeit aller Menschen betonen. Während des Friedensgebetes wird das Haus der Welt symbolisch entstehen. Am Ende können alle Teilnehmenden einen "Erinnerungsstein"  aus diesem Haus mitnehmen und es so in die Welt bringen.

Mitwirkende sind:
- Römisch-katholische Gemeinden
- Ev. Kirchengemeinde Hamm
- Ev. Jugendkirche Hamm
- Ev.-Freikirchliche Gemeinde Hamm
- HBV alevitisches Kulturzentrum e.V.
- Hindu Shankarar Sri Kamadchi Ampal Tempel e.V.
- Koptisch-orthodoxe Kirche
- Islamische Gemeinden

Musikalische Gestaltung:
Young Voices, Ulrike Egermann, u. A.

download Plakat

Das Haus der Welt - Einführung

Programmheft

Presse-1  Presse-2

Wortskulptur "Das Haus der Welt" · Interkultureller Garten am Barfußpfad Kissinger Höhe

Zum Seitenanfang