Coronaschutzverordnung ab 2308

 Liebe Freunde und Mitglieder der „Kirche am Museumsquartier“, seit  dem  23.  August  ist  die  sog.  3G-Regel bundesweit in Kraft getreten. 3G steht dabei für die drei Begriffe: geimpft, genesen und getestet (Test nicht älter als 48 Stunden). Die 3G-Regel gilt künftig ab  einer  Inzidenz  von  35  Neuinfektionen  pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen. Diese Regel gilt ab sofort auch für alle unsere Gruppenangebote im Gemeindezentrum, sowie im Bistro. Der Vorteil liegt auf der Hand, nämlich, dass sie Gruppenangebote  unter  Berücksichtigung  der Hygieneauflagen aufrechterhalten werden können. Zu belegen ist eines der „Gs“ per Nachweis auf dem Handy oder auf Papier. Des Weiteren wird es für Besucher des Bistros „Open Door“ die Möglichkeit eines Antigen-Schnelltests eingerichtet, der vor Ort durchgeführt werden muss, sofern Besucher*innen nicht geimpft, genesen oder getestet sind. Befreit von der 3G-Pflicht für Innenräume sind Kinder bis zum 6. Lebensjahr und darüber hinaus Schüler, die ohnehin regelmäßig in der Schule getestet werden.

Die Gottesdienste werden weiterhin ohne die 3G-Regel stattfinden, jedoch unter der Auflage unseres neuen Schutzkonzepts.

Rainer Eisen (Pastor)

Coronaschutzverordnung EFG Hamm 2021 08 25 Seite 1Coronaschutzverordnung EFG Hamm 2021 08 25 Seite 2Coronaschutzverordnung EFG Hamm 2021 08 25 Seite 3Coronaschutzverordnung EFG Hamm 2021 08 25 Seite 4