Selbstverständnis und Theologie Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden

 
1. Wir sind Christen: Wir glauben an Gott, den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist, wie er uns im Alten und Neuen Testament bezeugt wird.

2. Wir sind evangelisch: Mit den Kirchen der Reformation bekennen wir Jesus Christus als den Herrn und Retter der Welt, der uns allein aus Gnade und allein durch den Glauben vor Gott gerecht gemacht hat. Die Bibel ist Maßstab für unsere Lehre und unser Leben.

3. Wir sind Gemeinden gläubig getaufter Christen: Wir taufen Menschen, die aufgrund ihrer persönlichen Glaubensentscheidung die Taufe erbitten und Mitglied einer Gemeinde werden wollen.

4. Wir sind eine Freikirche: Seit unserer Entstehung treten wir für Religions- und Gewissensfreiheit ein und befürworten die Trennung von Kirche und Staat. Unsere Haushalte bestreiten wir aus freiwilligen Beiträgen unserer Mitglieder.

5. Wir sind ein Gemeindebund: Unsere Ortsgemeinden wissen sich von Gott in regionale Verbände und zum Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden zusammengeführt. Obwohl sie selbständig sind, wollen sie nicht unabhängig voneinander sein.
(Aus: Leitbild für Evangelisch-Freikirchliche Gemeinden)

 
The Baptist Principles

Was Baptistengemeinden weltweit verbindet, fassen die Baptist Principles, die baptistischen Grundsätze, zusammen:

1. Die Bibel als Gottes Wort, daher alleinige Regel und Richtschnur für Glauben und Leben.

2. Die Gemeinde der Gläubigen,
daher die Notwendigkeit von Mission und Evangelisation.

3. Die Taufe auf das Bekenntnis des Glaubens,
daher Verbindung von Taufe und Gemeindemitgliedschaft.

4. Das allgemeine Priestertum aller Gläubigen,
daher keine Ämterhierarchie (Rangordnung).

5. Die Selbständigkeit der Ortsgemeinde,
daher kein mit besonderen Befugnissen ausgestatteter kirchlicher Überbau.

6. Glaubens- und Gewissensfreiheit,
daher Trennung von Kirche und Staat.


Geschichte des Baptismus
Jubiläumsjahr 2009
400 Jahre Baptisten in Europa und 175 Jahre Baptistengemeinden in Deutschland

Am 22. April 1834 ließen sich Johann Gerhard Oncken und sechs weitere Personen vom amerikanischen Baptistenpastor Barnard Sears in Hamburg in der Elbe taufen. Tags darauf wurde in Hamburg die erste deutsche Baptistengemeinde gegründet.
Aus diesem Anlass veröffentlichte der BEFG eine 12teilige Serie über die Geschichte des Baptismus. Dr. Martin Rothkegel, Professor für Kirchengeschichte am Theologischen Seminar (Fachhochschule) Elstal, hat die meisten dieser historischen Rückblicke verfasst.  mehr...

Unsere Gemeinde gehört zum Landesverband Westfalen sowie
zum Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland.
Der Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden gehört zur Europäischen Baptistischen Föderation und zum Weltbund der Baptisten (Baptist World Alliance).

Zum Seitenanfang